Startup – Ecosystem Franken

SEGOYA

SEGOYA bietet nachhaltige, handgemachte und 3D-gedruckte Inneneinrichtung und Dekoration an. Durch die minimalistische und moderne ├ästhetik werden die Innenr├Ąume von Kunden auf die n├Ąchste Stufe gehoben. Ein Unternehmen, das alle Materialien aus der EU bezieht und auf Nearshoring, statt lange Lieferketten setzt. Mit Produkten, die teilweise sogar CO2-negativ sind, engagiert sich SEGOYA gezielt um das Thema Nachhaltigkeit. Das Ziel, ├ästhetik, flexible Herstellungsverfahren und Nachhaltigkeit unter einen Hut zu bringen, bildet die Basis des Konzeptes von SEGOYA.

SEGOYA gl├Ąnzt nicht nur von au├čen, sondern bietet auch hinsichtlich des Gesch├Ąftsmodells ein modernes Setup f├╝r starke Skalierbarkeit. Mit einer Nischen-├ästhetik im Premium Segment generiert SEGOYA Nachfrage von Kennern und Design-Liebhabern. Durch die In-Haus-Produktion ist SEGOYA der Konkurrenz nicht nur bei der Lieferzeit einen Schritt voraus, sondern auch durch die Unabh├Ąngigkeit des Produktionsstandortes.

Der 3D-Druck erm├Âglicht eine schnelle und flexible Herstellung der Produkte in h├Âchster Premium-Qualit├Ąt. „Made in Germany“ soll kein Qualit├Ątssiegel aus alten Tagen sein, sondern ein Versprechen, dass Deutschland immer noch A-Player Potential besitzt.

#(Additive) Manufacturing
#Advertising & eCommerce

info@segoya.de
+491777974122
Gr├╝ndungsjahr: 2023
Kundengruppen: B2C
Startup Stage: Mid-Stage